Der Spinone Italiano

Der Spinone Italiano ist ein großrahmiger Hund, seine Erscheinung ist recht Eindrucksvoll.Sein Nasenrücken zeigt ein leicht römisches Profil, kann aber auch gerade sein.Er hat lange hängende Ohren und ausdrucksvolle Augen, die sehr Menschenähnlich wirken können. der Ausdruck des Gesichts vermittelt Intelligenz und Freundlichkeit.

Der Spione arbeitet meist in einem raumgreifenden ,lebhaften Trab und verfolgt seine Beute in einem sicheren Abstand. Seine Art sich überwiegend im Trab fotzubewegen , macht ihn zu einem ausdauernden Jagdgefährten. Er geht überaus taktisch vor und ist bemüht möglichst keine Geräusche zu verursachen.Der Spinone arbeitet stets im Kontakt mit seinem Hundeführer und ist somit leichtführig und lenkbar.

Der Spinone gilt als umgänglich,unkompliziert,fröhlich und begeisterungsfähig. Er braucht das Gefühl,ein vollwertiges Familienmitglied zu sein.Obwohl er als Jagdhund konzentriert und kompromisslos arbeitet, bewahrt sich der raubeinige Vierbeiner in der Regel seine Verspieltheit und ist immer wieder für eine komödienreife Einlage zu haben.Der Spinone ist Kindern sehr zugetan und akzeptiert auch fremden zweibeinigen Nachwuchs.Eltern sollten allerdings darauf achten, dass ihre Kinder das freundliche Wesen des Hundes nicht überstrapazieren. Umso früher sie den Umgang mit dem vierbeinigen Familienmitglied erlernen, desto besser,